Kontakt

Pflege LebensNah gGmbH
Paradeplatz 10
24768 Rendsburg

Tel: 04331 33894 0
Fax: 04331 33894 13

Mail: info@pln-netz.de

Unsere Spendenkonten

Pflege LebensNah gGmbH
Sparkasse Mittelholstein AG
IBAN: DE05 2145 0000 0000 0018 18
BIC: NOLADE21RDB

Pflege LebensNah e.V.
Hospiz Haus Porsefeld
Sparkasse Mittelholstein AG
IBAN: DE51 2145 0000 0000 0422 15
BIC: NOLADE21RDB

Erstkontakt 04331 33894 0

Befähigungskurs Ambulanter Kinder-u. Jugendhospizdienst

Kurstermine 2020

Grundkurs 2020

  • 06./07. März
  • 03./04. April
  • 24./25. April
  • 15./16. Mai

Vertiefungskurs 2020

  • 21./22. August
  • 25./26. September
  • 23./24. Oktober
  • 13./14. November

Ort:

Kirchenstraße 1, 24768 Rendsburg

Was geschieht, wenn Kinder und Jugendliche mit Tod und Sterben konfrontiert werden oder sogar selbst lebensbedrohlich erkrankt sind? Wer ist da für Gespräche? Wer unterstützt diese Familie und wo findet sie Hilfe im Alltag?

Es gibt jedoch Menschen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, betroffene Personen zu begleiten. Im Kreis Rendsburg-Eckernförde bietet der Kinder- und Jugendhospizdienst vielfältige Möglichkeiten sich ehrenamtlich zu betätigen.

Ihnen steht ein vielfältiges Aufgabenfeld offen. Als ehrenamtliche*r Mitarbeiter*in können sie sich auf die Arbeit mit erkrankten Kindern, deren Familien und Geschwister konzentrieren oder im Angebot für Jugendliche und Kinder lebensbedrohlich erkrankter Eltern begleitend tätig werden. Die ehrenamtliche Unterstützung hilft auch dem Angebot „Hospiz in Kindergärten und Schulen“. Sie organisiert zu den Themen Tod und Trauerbewältigung Projekttage, Schulungen und Beratungsgespräche in Kindergärten und Schulen. Auch ist eine Mitarbeit in unseren 3 Trauergruppen für Kinder und Jugendliche möglich.

Wir bieten Informationsabende über die grundsätzlichen Einsatzmöglichkeiten in unserem Dienst an, um einen Einblick in unsere Arbeit zu bekommen. Dafür steht der nächste Termin bereits fest:

Am 17. Dezember 2019 gibt es ab 19.00 Uhr in Rendsburg den Infoabend zum ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst und seinen Arbeitsfeldern.

Ort: Kirchenstraße 1, 24768 Rendsburg

sowie in Eckernförde am gleichen Tag ab 19.30 Uhr in den Räumlichkeiten der Hospiz-Initiative Eckernförde im Altenhilfe-Diakonie-Zentrum St. Martin.

Ort: Margarethe-Kruse-Str. 6-8, 24340 Eckernförde

Weitere Informationen unter 04331-5914977

Martina Rühr

Ihre Ansprechpartnerin

Martina Rühr

Leitung Amb. Kinder-/
Jugendhospizdienst

Kirchenstraße 1
24768 Rendsburg
Telefon: 04331 - 5914977
ruehr@pln-netz.de

Info-Flyer

Weitere Informationen

Um Ihnen einen schnellen Überblick zu verschaffen, haben wir einige Informationen in unserem allgemeinen Info-Flyer zusammengestellt.

Flyer herunterladen

Wir sind Mitglied im DHKV

Im Film

Unsere Hospizdienste im Film. Klicken Sie auf den Playbutton um das Video anzusehen.

Truck Team Schleswig-Holstein e.V.

Truck Team Schleswig-Holstein e.V.

Am 2. November war es soweit, im Rahmen einer kleinen Feier wurde der Erlös vom Truck Team Schleswig-Holstein e.V. an den Kinder-und Jugendhospiz Rendsburg-Eckernförde überreicht.

Das Truck Team Schleswig-Holstein e.V. entstand aus der Idee heraus, für hilfsbedürftige Menschen da zu sein. Seit der Gründung am 4. Dezember 2010 verfolgt der Verein das Ziel, an den Stellen zu helfen, an denen die Not am Größten ist. Jedes Jahr kommen in Kaltenkirchen zur Truck Charity über hundert Trucker aus ganz Deutschland und Dänemark zusammen und bieten ein buntes Rahmenprogramm an. Diesmal sind insgesamt 30.000 € durch Versteigerungen, Tombola und Kuchen und Getränkeverkauf zusammengekommen. Neben der Steinfeldschule aus Mölln durfte unsere Einrichtung sich über die Summe von 15.000 € freuen.

Wir sagen Danke und werden den Betrag im Sinne des Vereins für unsere Angebote verwenden, damit diese für betroffene Familien weiterhin kostenlos angeboten werden können.

Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst

Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Rendsburg

Wenn ein Kind lebensbedrohlich erkrankt oder schwer beeinträchtigt ist, verändert das das Leben der gesamten Familie. Die Eltern sind rund um die Uhr mit der Betreuung des erkrankten Kindes beschäftigt. Hinzu kommen der Druck, den Alltag mit den gesunden Kindern zu bewältigen und die eigenen Ängste, Konflikte und Anspannungen.

Das soziale Umfeld ist oftmals hilf- und sprachlos, zieht sich zurück. Somit bleiben die betroffenen Familien mit ihren Ängsten und Sorgen häufig auf sich allein gestellt.

Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst für Rendsburg und die weitere Umgebung hilft Familien in dieser Situation. Wir begleiten die erkrankten Kinder, ihre Eltern und Geschwister in ihrem Zuhause – vom Zeitpunkt der Diagnose bis zum Tod des Kindes und darüber hinaus.

Individuelle Begleitung

Unsere ehrenamtlichen MitarbeiterInnen bieten Entlastung und Unterstützung. Sie schaffen der Familie Freiräume, geben den Eltern Zeit für sich oder für die gesunden Geschwister. Alle Hilfsangebote orientieren sich an den individuellen Wünschen und Bedürfnissen der Familie. Zu unseren Angeboten gehören zum Beispiel:

  • die stundenweise Betreuung des erkrankten Kindes und der Geschwister
  • Gespräche
  • Vernetzung und Kontakt zu anderen Betroffenen oder Gruppen

Unsere Angebote sind für Familien kostenlos.

Koordinierung und Organisation von Hilfen

Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst arbeitet eng mit Ärzten und Pflegediensten zusammen. In Abstimmung mit diesen entwickeln wir für die Familien ein spezialisiertes palliatives Betreuungsangebot und übernehmen die Organisation der benötigten Hilfen.

Weitere Themen

Hospiz Haus Porsefeld

Erfahren Sie mehr über das erste stationäre Hospiz in Schleswig-Holstein.

Mehr Informationen


Ambulanter Hospizdienst

In einer Trauersituation, in der Erwachsene betroffen sind, hilft unser ambulanter Hospizdienst.

Mehr Informationen


Trauerbegleitung

Das Begleitungs-Angebot der Pflege LebensNah für Trauernde ist vielfältig.

Mehr Informationen

Weitere Angebote

Hilfe für Kinder lebensbedrohlich erkrankter Eltern – JuKilE Angebot

Wenn ein Elternteil lebensbedrohlich erkrankt, wird der Alltag erheblich von der Krankheit bestimmt. Nicht nur die Eltern auch die Kinder und Jugendlichen leiden in einer solchen Situation. Welche Last bedeutet die Krankheit für Kinder und Jugendliche? Wie können Eltern mit den eigenen Sorgen und denen ihrer Kinder umgehen? Das Angebot will Familien in einer so schwierigen Situation eine Hilfe sein.

Flyer herunterladen

Hospiz in Kindergärten und Schulen - HiKS Angebot

Kindergärten und Schulen sind Orte der sozialen Begegnung und Entwicklung, in denen von Verlust betroffene Kinder und Jugendliche ihre Gefühle, Sorgen und Fragen mitbringen. Mit dem Angebot wollen wir eine praktische Hilfestellung im Umgang mit diesem Thema bieten.

Flyer herunterladen

Trauergruppen für Kinder und Jugendliche

In den Trauergruppen begleiten wir Kinder und Jugendliche, die einen nahestehenden Menschen verloren haben und unterstützen sie in der Bewältigung ihrer Trauer. Die Trauergruppe bietet eine sichere Gemeinschaft, um sich mit Gleichaltrigen auszutauschen.

Flyer herunterladen

Ehrenamtliche Mitarbeit

Wir suchen Menschen, die Zeit schenken wollen um den Kindern und ihren Eltern zur Seite zu stehen, oder die uns bei der Aufklärungsarbeit unterstützen wollen. In regelmäßig stattfindenden Befähigungskursen schulen wir die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen.